TERRASSENDACH – IMMER GESCHÜTZT BEI REGEN UND SONNE

Bei der Neugestaltung einer Terrasse wird sich natürlich die Frage stellen, ob eine Markise oder ein Terrassendach angebracht werden soll. Hierbei ist natürlich zu überlegen, in welcher Region man wohnt und ob es mehr regnet, als in anderen Regionen. Dann eignet sich natürlich immer ein Terrassendach, um selbst bei Regen geschützt den Freisitz genießen zu können. Doch insbesondere die Frauen stellen noch eine weitere Anmerkung in den Raum – nämlich die, wie die Wäsche bei Regen getrocknet werden soll, wenn kein Keller vorhanden ist. All diese sind wichtige Aspekte, die bei der Wahl einfließen sollten.

Hier geht es zu unseren Terrassenüberdachungen

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)

Terrassendach vs. Markise

Eine Markise ist ganz klar die kostengünstigere Variante. Allerdings haben Sie mit einem Terrassendach einen flexiblen Schutz und es schützt sie bei Regen und bei Sonne. Die Markise hingegen schützt in der Regel nur bei Sonne, auch wenn es imprägnierte und wasserabweisende Tücher gibt. Ist allerdings Starkregen angesagt, werden Sie mit Ihrer Markise im wahrsten Sinne des Wortes im Regen stehen, da diese dann natürlich eingefahren werden muss, um Schäden zu vermeiden. Mit einem Terrassendach haben Sie diese Probleme nicht und können selbst bei Starkregen dem Treiben im Garten zuschauen.

Doch auch vor Sonne schütze das Terrassendach perfekt. Denn unsere Terrassendächer haben eine Markise inbegriffen, die über dem Terrassendach ausgefahren werden können. So sind sie bei jedem Wetter perfekt geschützt und haben keinerlei Nachteile – außer den Preis. Dieser liegt für einen solchen Rundumschutz natürlich höher, als bei einer Markise, ist aber dennoch eine Überlegung wert, wenn Sie das ganze Jahr Ihren Freisitz nutzen möchten.

Weitere Vorteile des Terrassendaches

Während bei einer Markise Wettersensoren in der Regel zusätzlich geordert werden müssen, sind diese beim Terrassendach inbegriffen. Somit fährt die Markise bei Sonne automatisch aus und bei Regen von alleine ein.

Weiterhin haben Sie aber auch die Wahl die passenden Heizstrahler sowie stimmungsvolle LED-Lichter unter dem Terrassendach anzubringen, damit Ihnen Kälte nichts anhaben kann und immer für eine schöne Beleuchtung gesorgt ist.

Auch bei der Bespannung des Tuches, über dem Terrassendach, stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Sie können aus 200 verschieden Farben und Designs das Passende auswählen und so Ihre Terrassendach nach Ihrem Geschmack zusammenstellen. Dabei ist es vollkommen gleich, ob Sie lieber Ihren eigenen Stil unterstreichen möchten oder ob Sie das Design an die Architektur des Hauses anpassen. Die Möglichkeiten lassen kaum noch Wünsche offen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung und helfen Ihnen auch gerne bei der Auswahl der richtigen Terrassenüberdachung für Ihren Freisitz. Unser kompetentes Service-Team steht Ihnen bei Rat und Tat zur Seite.